Donnerstag, 22. Juni 2017 - 20:38
Benutzername:
Passwort:
Hauptmenü
icon_home.gif Hauptseite

icon_members.gif Öffentlicher Bereich
garrow.gif Mitglied werden
garrow.gif Bildergalerie
garrow.gif Terminkalender
garrow.gif Downloads
garrow.gif Weblinks
garrow.gif Flohmarkt
garrow.gif eBay™ in NDK
garrow.gif Suche in NDK.info
garrow.gif Suche im Internet
garrow.gif Telefonbuch
garrow.gif Webradio
garrow.gif Routenplaner
garrow.gif Staumeldungen
garrow.gif Urlaubsplanung
garrow.gif dm COMPUTING
cross.gif Notdienste
icon_community.gif Mitglieder-Service
rarrow.gif Dein Account
rarrow.gif Forum
rarrow.gif Chat
rarrow.gif Online-Spiele
rarrow.gif Grußkarten
parrow.gif Upload:
dot.gif Anzeige aufgeben
dot.gif Termin eintragen
dot.gif Download schicken
dot.gif Link vorschlagen
dot.gif Bild übertragen
icon_poll.gif NIEDERKASSEL.info
oarrow.gif Gästebuch
oarrow.gif Feedback
oarrow.gif Mitgliederliste
oarrow.gif Newsletter
oarrow.gif Weiterempfehlen
oarrow.gif Link zu uns
oarrow.gif Topliste
oarrow.gif Statistik
oarrow.gif FAQ
oarrow.gif Impressum
NIEDERKASSEL.info - Forum 22. Juni 2017, 20:38:47 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.


Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
Übersicht Hilfe Suche Arcade
Seiten: [1]
Drucken
Autor Thema: Gibt es den Weihnachtsmann?  (Gelesen 4276 mal)
Damian
Administrator
Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 560



Profil anzeigen WWW
« am: 22. Dezember 2005, 12:55:03 »

  Einige (nicht ganz ernstgemeinte) Betrachtungen über den Weihnachtsmann, speziell für Alle die tatsächlich noch auf Geschenke von ihm warten  

______
Weihnachten steht vor der Tür und da stellt sich doch wie jedes Jahr die Frage:
Gibt es den Weihnachtsmann?

Keine bekannte Spezies der Gattung Rentier kann fliegen. ABER es gibt 300.000 Spezies von lebenden Organismen, die noch klassifiziert werden müssen, und obwohl es sich dabei hauptsächlich um Insekten und Bakterien handelt, schließt dies nicht mit letzter Sicherheit fliegende Rentiere aus, die nur der Weihnachtsmann bisher gesehen hat.

Es gibt 2 Mrd. Kinder (unter 18) auf der Welt. ABER, da der Weihnachtsmann offensichtlich keine Moslems, Hindu, Juden und Buddhisten beliefert, reduziert sich seine Arbeit auf etwa 15 % der Gesamtzahl - 378 Millionen Kinder. Bei einer durchschnittlichen Kinderzahl von 3,5 pro Haushalt ergibt das 91,8 Mill. Häuser. Wir nehmen an, daß in jedem Haus mindestens ein braves Kind lebt.

Der Weihnachtsmann hat einen 31-Stunden-Weihnachtstag, bedingt durch die verschiedenen Zeitzonen, wenn er von Osten nach Westen reist (was logisch erscheint). Damit ergeben sich 822,6 Besuche pro Sekunde. Somit hat der Weihnachtsmann für jeden christlichen Haushalt mit braven Kindern 1/1000 Sekunde Zeit für seine Arbeit: Parken, aus dem Schlitten springen, den Schornstein herunterklettern, die Socken füllen, die übrigen Geschenke unter dem Weihnachtsbaum verteilen, alle übriggebliebenen Reste des Weihnachtsessens vertilgen, den Schornstein wieder heraufklettern und zum nächsten Haus fliegen. Angenommen, daß alle diese 91,8 Millionen Stops gleichmäßig auf die ganze Erde verteilt sind (was natürlich, wir wissen es, nicht stimmt, aber als Berechnungsgrundlage akzeptieren wir dies), erhalten wir nunmehr mit 1,3 km Entfernung von Haushalt zu Haushalt (im Schnitt), eine zurückzulegende Gesamtstrecke von 120,8 Millionen km, nicht mitgerechnet eventuelle Umleitungen bedingt durch Schlechtwetterzonen oder wegen Unterbrechungen für das, was jeder von uns mindestens einmal in 31 Stunden tun muß, plus Essen usw.

Das bedeutet, daß der Schlitten des Weihnachtsmannes mit 1040 km pro Sekunde fliegt, also der 3.000-fachen Schallgeschwindigkeit. Zum Vergleich: das schnellste von Menschen gebaute Fahrzeug auf der Erde, der Ulysses Space Probe, fährt mit lächerlichen 43,8 km pro Sekunde. Ein gewöhnliches Rentier schafft höchstens 24 km pro STUNDE.

Die Ladung des Schlittens führt zu einem weiteren interessanten Effekt. Angenommen, jedes Kind bekommt nicht mehr als ein mittelgroßes Lego-Set (etwa 1 kg), dann hat der Schlitten ein Gewicht von 378.000 Tonnen, nicht mitgerechnet den Weihnachtsmann, der übereinstimmend als übergewichtig beschrieben wird.

Ein gewöhnliches Rentier kann nicht mehr als 175 kg ziehen. Selbst bei der Annahme, daß ein "fliegendes Rentier" (siehe ganz oben) das ZEHNFACHE normale Gewicht ziehen kann, braucht man für den Schlitten nicht acht oder vielleicht neun Rentiere. Man braucht 216.000 Rentiere. Das erhöht das Gewicht - den Schlitten selbst noch nicht einmal eingerechnet - auf 410.400 Tonnen. Zum Vergleich: das ist mehr als das vierfache Gewicht des größten Passagierdampfers, der Queen Elizabeth.

410.400 Tonnen bei einer Geschwindigkeit von 1040 km/s erzeugt einen ungeheuren Luftwiderstand - dadurch werden die Rentiere aufgeheizt, genauso wie ein Raumschiff, das wieder in die Erdatmosphäre eintritt. Das vorderste Paar Rentiere muß dadurch 16,6 TRILLIONEN Joule Energie absorbieren - pro Sekunde und pro Rentier. Anders ausgedrückt: sie werden augenblicklich in Flammen aufgehen, das nächste Paar Rentiere wird dem Luftwiderstand preisgegeben, und es wird ein ohrenbetäubender Knall erzeugt.

Das gesamte Team von Rentieren wird innerhalb von 5 Tausendstel Sekunden vaporisiert. Der Weihnachtsmann wird währenddessen einer Beschleunigung von der Größe der 17.500-fachen Erdbeschleunigung ausgesetzt. Ein 120 kg schwerer Weihnachtsmann (was der Beschreibung nach lächerlich wenig sein muß) würde an das Ende seines Schlittens genagelt - mit einer Kraft von 20,6 Millionen Newton.

Damit kommen wir zu dem Schluß: WENN der Weihnachtsmann irgendwann einmal die Geschenke gebracht haben sollte, dann lebt er nun sicherlich nicht mehr.
Gespeichert


greecepousson
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 240



Profil anzeigen
« Antwort #1 am: 22. Dezember 2005, 13:37:33 »

doch doch, den gib t's schon noch:


Wo ist der Weihnachtsmann? Immer auf dem neuesten Stand
Am 24.12. ist es so weit: Der Weihnachtsmann nimmt traditionell seine Arbeit auf und macht sich auf den Weg zur Bescherung. Wer möchte, kann ihn dabei beobachten, und zwar auf der Webseite von Norad.
Seit 1998 kann man auf dieser vom amerikanischen Luftwaffenkommando betreuten Seite, die in sechs verschiedenen Sprachen abgefasst ist, den Weg des Weihnachtsmannes beobachten.
Letztes Jahr wurden 912 Millionen Klicks verzeichnet, in diesem Jahr rechnet man mit einer Milliarde Zugriffe. In Deutschland ist die Verfolgung des Weihnachtsmannes ab neun Uhr am Heiligabend möglich.
  Quelle:  www.netzeitung.de

man kann unter:www.noradsanta.org. nachschauen
Gespeichert
Philipp
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 193



Profil anzeigen
« Antwort #2 am: 22. Dezember 2005, 17:30:12 »

Ich bin der Weihnachtsmann!!^^  

.....da muss man nur paar Tage im Jahr arbeiten.....  

Frohes Fest!!!!!!        
Gespeichert
greecepousson
Full Member
***
Offline Offline

Beiträge: 240



Profil anzeigen
« Antwort #3 am: 23. Dezember 2005, 12:59:31 »

       
Gespeichert
DH9KP
Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 775



Profil anzeigen WWW
« Antwort #4 am: 24. Dezember 2005, 14:06:27 »

Habe den Weihnachtsmann eben getroffen.

Der war stinksauer wegen den Spritpreisen und musste
deshalb vom Motorschlitten wieder auf den Antrieb
mit der nordischen Hirschart umsteigen...  

Frohes Fest an alle User und Leser von niederkassel.info  
Gespeichert

________**H.-P.**

Ghia1981
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 343



Profil anzeigen
« Antwort #5 am: 29. Dezember 2005, 17:20:39 »

Huhu Damian,
wow, muss dir langweilig gewesen sein...  
Aber wenn diese Rechnungen alle von dir stammen, RESPEKT  

@ Philip: Der Weihnachtsmann arbeitet aber nicht nur die von Damian errechneten 31 Stunden. Bedenk mal... wer verpackt die Geschenke? Die Rentiere müssen gefüttert werden, der Stall ausgemistet usw.
Und dann sind ja die Unmengen Wunschzettel, die wollen ja auch gelesen werden.

In diesem Sinne, ich hoffe, ihr hattet alle schöne Weihnachten. Meine waren seit langem endlich mal wieder wunderschön harmonisch.
Gespeichert

Wer später bremst, ist länger schnell!

Fussel
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 4


Profil anzeigen WWW
« Antwort #6 am: 17. Oktober 2006, 14:23:05 »

ja klaa was denkst du den! ^^ 
Gespeichert

bli bla blubb!!!

Seiten: [1]
Drucken
 
Gehe zu:  

Powered by SMF 1.1 RC2 | SMF © 2001-2006, Lewis Media
Partnerlinks: dm COMPUTINGReise-Service OnlineTierärzte-Forumauf Facebook
Die Rechte der einzelnen Artikel liegen bei den jeweiligen Autorinnen und Autoren.
Hinweis: Dies ist nicht die offizielle Seite der Stadt Niederkassel. Diese finden Sie unter: www.niederkassel.de

Seitenerstellung in 0.0521 Sekunden, mit 24 Datenbank-Abfragen